Flambierte Orangen-Crêpes mit Vanilleglace Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Flambierte Orangen-Crêpes mit VanilleglaceDurchschnittliche Bewertung: 41512

Flambierte Orangen-Crêpes mit Vanilleglace

Flambierte Orangen-Crêpes mit Vanilleglace
35 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 6 Portionen
Crêpes
125 g Mehl
1 Prise Jodsalz
1 EL Zucker
Jetzt kaufen!1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
250 ml Milch (1,5 % Fett)
2 Eier
1 Eigelb
50 g flüssige Butter
Hier kaufen!50 g Orangeat -Würfelchen
abgeriebene Schale von 1 Orangen
Butter zum Ausbacken
Zum Flambieren
3 gehäufte EL Zucker
1 TL Zitronensaft
50 g Butter
300 ml frisch gepresster Orangensaft (aus 2,5 Orangen)
Jetzt zuschlagen!50 ml Orangenlikör
50 ml Cognac
Zum Servieren
500 ml Vanilleglace
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Mehl, Salz, Zucker, Vanillezucker und Milch zu einem glatten Teig rühren. Die Eier und das Eigelb verquirlen und beifügen. Die flüssige Butter darunterrühren.

2

Das Orangeat so fein wie möglich hacken und mit der Orangenschale zum Teig geben. Mindestens 30 Minuten ausquellen lassen.

3

Eine beschichtete Bratpfanne mit etwas Butter auspinseln und erhitzen. Aus dem Teig kleine, dünne Crêpes backen. Die Crêpes nach dem Backen zu Dreiecken falten.

4

Zum Flambieren alle Zutaten bereitstellen.

5

In einer Flambier- oder Bratpfanne den Zucker mit dem Zitronensaft zu hellbraunem Karamell schmelzen. Die Butter beifügen und aufschäumen lassen. Sofort mit dem Orangensaft ablöschen und unter Rühren leicht einkochen lassen. Die Crêpes in die Orangensauce legen und etwa 2 Minuten erwärmen. Dann den Orangenlikör und den Cognac darübergießen und entzünden. Unter Schütteln der Pfanne den Alkohol verbrennen lassen.

6

Zum Servieren die warmen Crêpes mit etwas Orangensauce und einer Kugel Vanilleglace in tiefen Tellern anrichten.