Flambierte Pfeffersteaks Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Flambierte PfeffersteaksDurchschnittliche Bewertung: 4.31517

Flambierte Pfeffersteaks

Rezept: Flambierte Pfeffersteaks
400
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
2 Rinderfiletsteaks (à 200 g)
1 kleine Zwiebel
1 EL schwarze Pfefferkörner
2 EL Öl
1 Messerspitze Salz pro Steak
2 EL Cognac pro Steak
1 EL Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Steaks kalt abbrausen und abtrocknen. Alle Häutchen und Fettränder von den Steaks abschneiden. Die Steaks mit Küchengarn horizontal rund binden, damit die Ränder nicht dünner sind als die Mitte. Nur so gart das Fleisch gleichmäßig. Die Zwiebel schälen und klein würfeln. Die Pfefferkörner im Mörser grob zerdrücken. Die Steaks von beiden Seiten mit Öl bestreichen und in dem zerdrückten Pfeffer wenden.

2

Das restliche Öl erhitzen und die Steaks bei starker Hitze darin 2-3 Minuten braten. Die Hitze um 1,5 Stufen reduzieren, die Steaks wenden, die Zwiebelwürfel hinzufügen und unter Umwenden glasig braten. Die Steaks weitere 2-3 Minuten braten, dann salzen.

3

Den Cognac in einem Schöpflöffel über einer Kerzenflamme erwärmen, über die Steaks gießen, anzünden und ausbrennen lassen. Die Butter auf den Steaks schmelzen lassen. Die Steaks einmal wenden und auf sehr heißen Tellern mit dem Bratensatz anrichten. Das Küchengarn entfernen.

Zusätzlicher Tipp

Dazu schmeckt Knoblauchbrot und ein Salat aus Kopfsalatherzen.