Flambierte Rehschnitzel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Flambierte RehschnitzelDurchschnittliche Bewertung: 3.91517

Flambierte Rehschnitzel

Flambierte Rehschnitzel
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 EL Öl
8 kleine Rehschnitzel (Keule)
2 EL Gin
Salz
schwarzer, feingemahlener Pfeffer
1 EL Butter
2 EL Mehl
1 TL Wacholderbeere
125 ml trockener, dunkler Rotwein
125 ml Sahne
1 EL Pilzpulver
1 Msp. zerriebener Thymian
50 g durchwachsener Speck
125 g kleine Champignons
1 TL Zitronensaft
Silberzwiebel
1 EL feingehackte Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Wenn Sie dieses Gericht heiß zu Tisch bringen möchten, sollten Sie nach Möglichkeit gleichzeitig in zwei Pfannen arbeiten. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die gehäuteten, leicht geklopften Rehschnitzel zunächst bei starker Hitze von beiden Seiten jeweils 0,5 Minute scharf anbraten, damit sich die Poren schließen und das Fleisch saftig bleibt.

2

Dann bei mäßiger Hitze jeweils 2 Minuten knapp durchbraten. Mit Gin übergießen, mit einem langen Streichholz anzünden. Die Schnitzel auf eine vorgewärmte Platte geben, würzen und warmhalten.

3

Dann die Butter in die Pfanne geben, das Mehl zufügen und bräunen. Zerdrückte Wacholderbeeren, Rotwein, Sahne, Pilzpulver und Thymian zufügen und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4

In der zweiten Pfanne gleichzeitig den in Streifen geschnittenen Speck auslassen. Die Champignons putzen, waschen, in dünne Scheibchen schneiden und mit Zitronensaft beträufelt zufügen. Bei starker Hitze braten. Die Silberzwiebeln dazugeben, alles salzen.

5

Dann auf den Schnitzeln verteilen. Die Sauce am besten extra dazu reichen. Außerdem gibt es Spätzle und Rotkohl.