Flammkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
FlammkuchenDurchschnittliche Bewertung: 3.91530

Flammkuchen

Rezept: Flammkuchen
40 min.
Zubereitung
1 Std. 25 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
½ Würfel frische Hefe ca. 21 g
400 g Mehl
Salz
2 EL Pflanzenöl
Mehl zum Arbeiten
150 g Schmand
150 ml Schlagsahne
1 Ei
Pfeffer aus der Mühle
2 Zwiebeln
300 g Räucherspeck in Scheiben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Hefe in ca. 200 ml lauwarmem Wasser auflösen, mit dem Mehl und 1 TL Salz zu einem geschmeidigen Teig verkneten bis er sich vom Schüsselrand löst. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen.
2
Den Backofen auf 220°C Unter- und Oberhitze vorheizen. Ein oder mehrere Backbleche mit Öl bepinseln.
3
Den Hefeteig auf bemehlter Arbeitsfläche durchkneten, zu vier großen Fladen dünn ausrollen, nach Belieben einen Rand formen und auf das (oder mehrere) Backblech legen.
4
Den Schmand mit der Sahne und dem Ei glatt rühren und mit ein wenig Salz und Pfeffer würzen. Auf die Teigkreise streichen und dabei den Rand frei lassen. Die Zwiebeln schälen, halbieren und in Streifen schneiden. In etwas heißem Öl 2-3 Minuten glasig anschwitzen. Mit Salz und Pfeffer würzen und auf die Kuchenböden verteilen. Den Speck in Streifen schneiden, die Zwiebeln damit belegen und im Ofen ca. 15 Minuten goldbraun backen.