Flammkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
FlammkuchenDurchschnittliche Bewertung: 3.81529

Flammkuchen

mit weißen Zwiebeln und Gewürzsalz

Rezept: Flammkuchen
30 min.
Zubereitung
2 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Bleche
Teig
250 g Weizenmehl Type 405
Hefewürfel
Zucker
Salz
75 g fertiger Sauerteig
Belag
3 weiße Zwiebeln
200 g Schmand
50 g Milch (1,5 % Fett)
50 g Pinienkerne
60 g Pancetta
Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
Gewürzsalz
25 g Meersalz
Fenchelsamen
gehackter Rosmarin
abgeriebene unbehandelte Zitronenschale
Ausserdem
Mehl für die Arbeitsfläche
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Teig das Mehl in eine große Schüssel geben und eine Mulde hineindrücken. Die Hefe in 90 ml lauwarmem Wasser auflösen. Zucker und 1/2 TL Salz dazugeben, verrühren und in die Mulde gießen. Vom Rand her etwas Mehl einrühren, bis ein dünner Brei entsteht. Den Sauerteig dazugeben, untermischen und die Schüssel mit einem feuchten Tuch zudecken. Den Teig an einem warmen Ort 15 Minuten gehen lassen.

2

Den Teig 5 Minuten mit den Knethaken des Handrührgeräts kneten, bis er glänzend und elastisch ist. Den Teig erneut zugedeckt 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

3

Für den Belag die Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Den Schmand mit der Milch verrühren.

4

Den Teig verkneten und in zwei gleich große Stücke teilen. Auf der bemehlten Arbeitsfläche die Teigstücke auf die Größe des Backblechs ausrollen. Den Teig auf 2 Blatt Backpapier von der Größe des Blechs legen und die Schmandmischung daraufstreichen. Die Zwiebeln darauf verteilen und die Pinienkerne darüberstreuen. Die Pancettascheiben darauflegen. Mit Pfeffer würzen und mit Olivenöl beträufeln. Die Flammkuchen 10 Minuten gehen lassen.

5

Ein leeres Backblech auf die unterste Schiene im Backofen schieben und den Ofen auf 220°C (Umluft) vorheizen. Einen Flammkuchen mit dem Backpapier auf ein Blech legen. Auf die 2. Schiene von unten im Backofen schieben, etwa 100 ml Wasser auf das leere Blech gießen. Den Flammkuchen 10 bis 15 Minuten backen, danach den 2. Flammkuchen backen.

6

Für das Gewürzsalz Meersalz, Fenchelsamen, Rosmarin und Zitronenschale im Mörser zerstoßen und über die fertigen Flammkuchen streuen.

Zusätzlicher Tipp

Flammkuchen wird klassischerweise mit Zwiebeln, Speck und Sauerrahmcreme belegt. Sie können den Kuchen aber auch mit gebratenen Auberginen, Zucchini oder Paprika belegen und Mozzarellawürfel darüberstreuen.