Flan à la bourguignonne Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Flan à la bourguignonneDurchschnittliche Bewertung: 41521

Flan à la bourguignonne

Burgunder Fladenbrot mit Lauch und Gruyère-Käse

Rezept: Flan à la bourguignonne
535
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
2 h. 15 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen (6-8 Personen)
Für den Teig
250 g Mehl
125 g weiche Margarine
Salz
1 Ei
1 EL kaltes Wasser
Für den Belag
1 kg Lauch
3 EL Margarine
1 gestr. TL Mehl
150 ml Sahne
60 g geriebener Gruyère-Käse
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Mehl mit der weichen Margarine verkneten und salzen.

Das Ei und das Wasser zugeben.

Alles gut durchkneten und für mindestens 1 Stunde kühl stellen.

2

Im Anschluß:

Den Teig dünn ausziehen und in eine Springform legen.

Den Rand dabei etwas hochziehen und den Teig mit einer Gabel einstechen.

Im vorgeheizten Backofen bei etwa 200° für 20 Minuten backen.

3

In der Zwischenzeit:

Den Lauch putzen und das Weiße sehr klein schneiden.

Die 2 Eßlöffel Margarine in einem Topf schmelzen lassen, den Lauch dazugeben und glasig schmoren lassen.

Das Mehl hineinstäuben und verrühren.

Alles mit der Sahne ablöschen.

Kurz einkochen lassen und anschließend etwa 2/3 der Käsemenge zugeben.

4

Die Masse auf dem vorgebackenen Boden verteilen.

Den Rest Käse darüberstreuen, den Rest der Margarine in Flöckchen auf den Belag setzen.

Für etwa 15 Minuten im vorgeheizten Ofen bei etwa 250° auf der mittleren Schiene überbacken.

Zusätzlicher Tipp

Als Getränk passt ein Rully oder ein anderer trockener weißer Burgunder.

Alternative ist ein spritziger durchgegorener Wein aus der Schweiz zu empfehlen oder auch ein Edelzwicker aus dem benachbarten Elsaß.