Flattermann in Wein Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Flattermann in WeinDurchschnittliche Bewertung: 4.11530

Flattermann in Wein

Hähnchenschenkel in würziger Rotweinsauce

Flattermann in Wein
1 Std. 30 min.
Zubereitung
7 h. 30 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Hähnchenschenkel
3 Möhren
1 Petersilienwurzel
1 Zwiebel
3 Knoblauchzehen
1 Zweig Oregano
1 Lorbeerblatt
schwarze Pfefferkörner
trockener Rotwein
50 g Butter
1 EL Tomatenmark
40 ml deutscher Weinbrand
500 ml Hühnerbrühe oder Rinderbrühe
150 g Champignons
1 Schalotte
50 g geräucherter Bauchspeck
100 g Geflügelleber
Bei Amazon kaufen2 EL Rapsöl
Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
300 g Bandnudeln
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Hähnchenschenkel mit einem Messer im Gelenk durchschneiden und in eine Schale geben. Die Möhren, Petersilienwurzel und Zwiebel schälen, in grobe Stücke schneiden und zusammen mit den ungeschälten Knoblauchzehen über die Hähnchenteile geben. Das Oregano, das Lorbeerblatt und Pfefferkörner darüberstreuen und mit Rotwein begießen, sodass die Hähnchenteile bedeckt sind. Mit Frischhaltefolie abdecken und im Kühlschrank mindestens 6 Stunden, am besten aber über Nacht, marinieren lassen. 

2

Die Hähnchenteile aus der Marinade nehmen und auf einem Küchenpapier abtropfen lassen. Das Gemüse durch ein Sieb abgießen und den Wein dabei in einer Schüssel auffangen. In einer breiten Kasserolle 30 g Butter aufschäumen lassen. Die Hähnchenteile mit Salz und Pfeffer würzen und in der Butter von beiden Seiten hellbraun anbraten. 

3

Das Gemüse zugeben und weitere 10 Minuten hell anrösten. Das Tomatenmark auf eine Seite des Topfbodens geben und 1 Minute rösten. Danach mit allen Zutaten verrühren. Mit dem Weinbrand ablöschen, einen brennenden Holzspieß in den Topf halten und so flambieren. 

4

Mit dem Wein aufgießen und bei mittlerer Hitze so lange weiter garen, bis der Wein verkocht ist, dabei die Hähnchenteile gelegentlich wenden. Mit der Brühe aufgießen, den Topf mit einem Deckel verschließen und etwa 35 Minuten leise köcheln. 

5

In der Zwischenzeit die Champignons putzen und vierteln. Die Schalotte schälen und fein würfeln. Den Speck in feine Würfel und die Geflügelleber in 2 cm dicke Streifen schneiden. 

6

Die Bandnudeln nach Packungsanleitung in reichlich Salzwasser kochen, durch ein Sieb abgießen und in der restlichen Butter schwenken. 

7

Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Champignons hineingeben, salzen, pfeffern und hellbraun anbraten. Die Speck-, Schalottenwürfel und Geflügelleber dazugeben und 2 Minuten braten. Über den fertig geschmorten Hähnchenkeulen verteilen und mit den Butternudeln auf Tellern anrichten.