Fledermauskeks zu Halloween Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Fledermauskeks zu HalloweenDurchschnittliche Bewertung: 4.31531

Fledermauskeks zu Halloween

Rezept: Fledermauskeks zu Halloween
1 Std.
Zubereitung
2 h.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 30 Stück (ca.)
Für den Teig
250 g Mehl
Jetzt kaufen!125 g Puderzucker
½ unbehandelte Zitrone abgeriebene Schale
Jetzt zuschlagen!1 Msp Vanillemark
1 Ei
150 g kalte Butter
Mehl zum Arbeiten
zum Verzieren
Jetzt kaufen!150 g Puderzucker
1 EL Zitronensaft
Lebensmittelfarbe rot, gelb und schwarz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Mehl mit dem Puderzucker, der Zitronenschale und Vanillemark auf die Arbeitsfläche häufen. Das Ei in die Mitte, die klein geschnittene Butter rundherum verteilen. Alles mit einem Messer durchhacken, dann mit den Händen zu einem festen Teig verkneten. In Frischhaltefolie wickeln und mindestens 1 Stunde kaltstellen.

2

Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen.

3

Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche 3-4 mm dünn ausrollen. Fledermäuse ausstechen und auf das Backblech legen. Im Backofen (Mitte) ca. 10 Minuten lichtgelb backen.

4

Die Plätzchen dann vorsichtig auf ein Kuchengitter setzen und auskühlen lassen.

5

Zum Verzieren den Puderzucker mit dem Zitronensaft zu einem dickflüssigen Guss anrühren. Ein wenig davon abnehmen und jeweils gelb, schwarz und orange färben. In drei Spritztütchen füllen. Die restliche Glasur mit ein wenig Wasser verdünnen, schwarz färben und damit die Plätzchen überziehen. Leicht antrocknen lassen und mit den Farben und einer schwarzen Umrandung verzieren. Gut trocknen lassen.