Fleisch aus dem Kochtopf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Fleisch aus dem KochtopfDurchschnittliche Bewertung: 3.81527

Fleisch aus dem Kochtopf

Fleisch aus dem Kochtopf
695
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
3 h. 45 min.
Fertig
für Profis
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
Für den Fleischtopf:
2 Möhren
2 Stangen Staudensellerie
1 gr. Zwiebel
4 Knoblauchzehen
2 Zweige Rosmarin , Thymian und Salbei
Petersilie
schwarze Pfefferkörner
Salz
1 Stück Lammkeule (etwa 500g)
2 Kaninchenkeulen
5 gewürzte rohe Würste (z.B. Salsicce, Menge je nach Größe)
Für die Tomatensauce:
800 g Tomaten
1 Zwiebel
1 Möhre
2 Knoblauchzehen
1 Stange Staudensellerie
1 Zweig Rosmarin
250 ml trockener Rotwein
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 TL Zucker oder Honig
Petersilie
1 Bund Basilikum
1 roter Peperoncino
Olivenöl bei Amazon bestellen5 EL Olivenöl
Für die mostarda:
600 g helle Weintrauben
1 Bio- Zitrone oder -Orange
75 ml trockener Weißwein
4 gehäufter EL Senfpulver (in gut sortierten Supermärkten)
100 g Zucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Fleischtopf Möhren schälen. den Sellerie waschen und putzen. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen, die Kräuter waschen. Alles grob schneiden und mit den Pfefferkörnern in einen Topf geben. Mit 2 1/2- 3 I Wasser auffüllen, zum Kochen bringen und mit Salz würzen.

2

Zuerst die Wildschweinund die Lammkeule in die Brühe geben und bei schwacher Hitze darin etwa 2 Std. sanft köcheln lassen. Dann die Kaninchenkeulen hinzufügen und alles weitere 30 Min. garen. Die Würste einlegen und etwa 15 Min. garen.

3

Für die Sauce Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, abschrecken und häuten. Die Tomaten klein würfeln, dabei entkernen und die Stielansätze entfernen . Zwiebel, Möhre und Knoblauch schälen und fein hacken. Den Sellerie waschen, putzen und ebenfalls fein schneiden. Rosmarin waschen, trockenschütteln und die Nadeln fein schneiden.

4

Tomaten mit Zwiebel, Möhre, Knoblauch, Sellerie, Rosmarin und Wein in einen Topf geben. Mit Salz, Pfeffer und Zucker oder Honig würzen und erhitzen. Die Mischung offen etwa 1 Std. bei sehr schwacher Hitze kochen lassen. Dabei immer mal wieder durchrühren.

5

Petersilie waschen, trockenschütteln und mit dem Basilikum fein hacken. Den Peperoncino waschen, putzen und sehr fein hacken. Die Tomatensauce durch ein Sieb streichen. Peperoncino mit den Kräutern und dem Öl unter die Tomatensauce rühren, noch einmal kurz aufkochen und abkühlen lassen.

6

Für die mostarda Trauben waschen und vierteln, eventuell die Kerne herauslösen. Zitrone oder Orange heiß waschen, die Schale fein abreiben. Den Wein mit dem Senfpulver verrühren. Trauben, Zitrusschale und angerührten Wein mit dem Zucker in einem Topf aufkochen. Alles offen bei schwacher Hitze etwa 45 Min. köcheln, dann abkühlen lassen.

7

Das Fleisch in Scheiben schneiden und mit den Würsten auf Tellern anrichten. Mit etwas Brühe übergießen und mit der Tomatensauce und der Mostarda servieren. Dazu auch Brot mit auf den Tisch stellen.