Fleisch-Trauben-Pastetchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Fleisch-Trauben-PastetchenDurchschnittliche Bewertung: 5158

Fleisch-Trauben-Pastetchen

Fleisch-Trauben-Pastetchen
30 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 12 Stück
640 g Blätterteig
1 versprudeltes Ei zum Bestreichen
Für die Füllung:
100 g Zwiebel
100 g Hühnerbrust
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
100 g faschiertes Rindfleisch
Hier kaufen!20 g Rosinen
Salz
Pfeffer
2 kleine Knoblauchzehen
1 Lorbeerblatt
1 EL gehackte Petersilie
30 g Pinienkerne
100 g kernlose Weintrauben
Mehl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Kochen Sie etwas Wasser mit einer geschälten Knoblauchzehe und dem Lorbeerblatt auf und lassen Sie das Hühnerfieisch 10 Minuten darin köcheln.

2

Dann wird das ausgekühlte Fleisch in etwa 1 cm große Würfel geschnitten und mit der gehackten Zwiebel, dem gehackten Knoblauch und der Petersilie im Öl angebraten.

3

Anschließend werden das Faschierte, die Pinienkerne, die Weintrauben und die Rosinen eingerührt.

4

Salzen und pfeffern Sie die Fülle und lassen Sie diese noch 5 Minuten braten. Dann wird der Blätterteig ausgerollt und Kreise von etwa 10 cm Durchmesser ausgestochen.

5

Die Hälfte der Teigslücke wird mit der Füllung belegt und die Teigränder dünn mit dem versprudelten Ei bestrichen, danach wird ein leeres Teigstück darübergebreitet und die übereinanderliegenden Ränder werden zusammengedrückt.

6

Die mit Ei bestrichenen Pastetchen werden auf einem befetteten Backblech im vorgeheizten Rohr bei 220°C 15-20 Minuten gebacken und am besten gleich warm serviert.

Schlagwörter