Fleischbrühe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
FleischbrüheDurchschnittliche Bewertung: 3.91527

Fleischbrühe

Fleischbrühe
1 Std.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
600 g Rinderbrust
200 g Knochen
300 g Suppengrün (Petersilienwurzel, Sellerie, Mohrrübe)
80 g Zwiebel
50 g frische Tomaten
50 g Kohlrabi
100 g Wirsing
1 Paprikaschote
Knoblauchzehe
Salz
Pfefferkörner
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Fleisch und Knochen waschen, in kaltem Wasser zum Kochen aufsetzen, die Knochen unten. Nach dem Aufkochen abschäumen (sonst wird die Brühe trübe), salzen und bei milder Hitze ungefähr eine Stunde kochen. Danach Suppengrün, Zwiebel, Knoblauch und Pfefferkörner hineingeben und bei milder Hitze so lange kochen, bis das Fleisch weich ist.

2

Während die Suppe kocht, die Einlage zubereiten. Es gibt vielerlei Einlagen wie Fadennudeln, geriebenen Teig usw.; es können aber auch Leberklöße, Grießklöße und dergleichen sein. Das Fleisch aus der Brühe nehmen, wenn sie klar ist, löffelweise durchseihen. Sie darf nicht gegossen werden, da sie sonst trübe wird. Sollte die Brühe zu fett sein, vor dem Servieren das Fett abgießen.

3

Mit der Einlage und dem fein geschnittenen Gemüse heiß auftragen.