Fleischbrühe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
FleischbrüheDurchschnittliche Bewertung: 3.71530

Fleischbrühe

mit Markknochen

Fleischbrühe
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
800 g Rindfleisch (Haxe, Bruststück oder Schulter)
250 g Rinderknochen
1 Bund Suppengrün (Möhren, Petersilienwurzeln, Sellerie)
1 Stück Kohlrabi
1 Stück Wirsing
1 Stück Blumenkohl
1 grüne Paprikaschote
1 kleine Tomate
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Kirschpaprika
10 Pfefferkörner
Hier kaufen!1 Stückchen Ingwer
1 Stück Markknochen
100 g Fadennudel
1 Brühwürfel
4 Scheiben Toastbrot
Gewürzpaprika
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das gründlich gewaschene Fleisch und die Rinderknochen in 1,5 bis 2 I kaltem Wasser zum Kochen aufsetzen, aufkochen und etwa eine Stunde bei ganz schwacher Hitze kochen lassen. Dann das geputzte und in gleich große Stücke geschnittene Suppengrün, den unzerschnittenen Kohlrabi, Wirsingkohl und Blumenkohl sowie die entkernte Paprikafrucht, die Tomate und die Zwiebel hineingeben.

2

Knoblauchzehe, Kirschpaprika, Pfefferkörner und Ingwer in ein Tee-Ei geben und zufügen, salzen. Den gesalzenen Markknochen mit dem offenen Ende nach oben in die Brühe stellen. Bei schwacher Hitze weiterkochen, bis Fleisch und Gemüse gar sind. Wasser darf nicht mehr nachgefüllt werden.

3

Das Fleisch aus der Brühe nehmen und aufschneiden. Die Brühe durchseihen, das Gemüse gesondert servieren. Die Fadennudeln in Würfelbrühe kochen, abgießen und zu der Fleischbrühe reichen. Das heiße Knochenmark auf Toastbrot geben und mit Salz und Paprika bestreuen.