0
Drucken
0

Fleischpastete mit Schweinefilets

Fleischpastete mit Schweinefilets
496
kcal
Brennwert
30 min
Zubereitung
1 h 30 min
Fertig
mittel
Schwierigkeit

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Teig:
375 g Mehl
180 g kalte Butter (in Stückchen geschnitten)
2 Eigelbe (M)
Salz
3 EL kaltes Wasser
Für die Farce:
3 Wirsingblätter
1 altbackenes Brötchen
1 Zwiebel
150 g Champignons
3 EL Öl
100 g gekochter Schinken
500 g Rinderhackfleisch
1 Ei (Größe M)
Pitazienkerne online kaufen50 g Pistazienkerne
3 EL trockener Sherry
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Jetzt hier kaufen!1 Msp. Muskatnuss
3 dünne Schweinefilets
Außerdem:
Öl für die Form
Hier kaufen!8 Blätter weiße Gelatine
375 ml klare Brühe (Instant)
2 EL trockener Sherry
1 Msp. Zuckercouleur
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Alle Zutaten für den Teig glatt verkneten. Teig in Folie wickeln und ca. 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

2
Für die Farce Wirsingblätter blanchieren und den Strunk herausschneiden. Brötchen in Wasser einweichen und später gut ausdrücken. Zwiebel pellen und fein würfeln. Champig­nons säubern, putzen und klein würfeln.
Wie Sie Champignons kinderleicht putzen
3

Öl in einer Pfanne erhitzen und die Champignons darin bei starker Hitze kurz anbraten. Herausnehmen und abkühlen lassen. Schinken würfeln. Hackfleisch, Zwie­belwürfel und Brötchenmasse zweimal durch die feine Scheibe des Fleischwolfs drehen. Ei, Pistazienkerne und Weinbrand zufügen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Alles zu einer glatten Farce vermengen. Champignons und Schinken unterheben. Nochmals abschmecken.

4

Den Backofen vorheizen auf 180 °C (Umluft 160 °C, Gas Stufe 2-3). Eine Kastenform mit Öl ausfet­ten.

5
Den Teig auf leicht bemehlter Fläche 2-3 mm dick. Teigstreifen für die Form (Boden, Seitenwände und Deckel) zurecht schneiden und die Form mit dem Teig auslegen, dabei die Ränder gut zusammendrücken.
6

1/3 der Farce in die Form füllen und glatt streichen. Schweinefilets mit Salz und Pfeffer würzen und jeweils 1 Filet in ein Wirsingblatt wickeln.

7

2 Schweinefilets mit etwas Abstand auf die Farce legen. Mit etwas Farce bedecken und das dritte Filet darauflegen und mit die restliche Farce darauf verteilen. Den Teigdeckel darauflegen. Die aneinander stoßenden Teigränder gut zusammendrücken. In den Teigdeckel mit einer Lochtülle oder einem kleinen Ausstecher 2 Dunstabzugslöcher stechen. Die Pas­tete im Backofen 1 ½ - 1 ¾ Stunden backen.

8
Das überschüssige Fett vorsichtig abgießen. Die Pastete bei Zimmer­temperatur abkühlen lassen.
9
Gelatine in kaltem Wasser 5 Minuten einweichen. Brühe erhitzen. Gelatine ausdrücken und in der Brühe auflösen. Sherry und Zuckercouleur einrühren. Die Brühe vorsichtig durch die Löcher im Teigdeckel einfüllen. Im Kühlschrank 3-4 Stunden fest werden lassen.
Top-Deals des Tages
SUNTEC Filter-Kaffeemaschine KAM-9004 [Mit Timer-Programmierung + Anti-Tropf-Feature, Thermoskanne (1,0 l), max. 800 Watt]
VON AMAZON
Preis: 89,99 €
33,24 €
Läuft ab in:
SUNTEC Wasserkocher WAK-9011 [1,7 l Fasungsvermögen, 360° Sockel, Wasserstandsanzeige mit Lichtindikation, max. 2200 Watt]
VON AMAZON
Preis: 49,98 €
26,45 €
Läuft ab in:
SUNTEC Smoothie Maker SMO-9943 [Inkl. 2 Sportflaschen à 600 ml, auch für Eis geeignet, NEU: max. 350 Watt]
VON AMAZON
Preis: 49,98 €
25,15 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages