Florentiner Fischplatte Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Florentiner FischplatteDurchschnittliche Bewertung: 3.81518

Florentiner Fischplatte

mit Rahmspinat

Rezept: Florentiner Fischplatte
10 min.
Zubereitung
35 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
450 g tiefgekühlter Rahmspinat
Butter
600 g tiefgekühltes Seelachsfilet
Zitronensaft
Salz
Pfeffer
Weizenmehl
3 EL Butter
80 g magerer Speck
3 Tomaten
1 Zwiebel
80 g Käse
tiefgekühlte und gehackte Kräuter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

450 g (1 Packung) tiefgekühlten Rahmspinat nach der Vorschrift auf der Packung zubereiten und in eine mit Butter gefettete flache Aulaufform geben und warm stellen.

2

600 g tiefgekühltes Seelachsfilet mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer bestreuen.

3

In Weizenmehl wenden und 2 - 3 Eßl. Butter erhitzen und die Fischfilets darin etwa 10 Minuten unter öfterem Wenden braten lassen.

4

Die garen Fischfilets auf den Rahmspinat geben und warm stellen.

80 g Speck in Streifen schneiden, auslassen und etwas abkühlen lassen.

5

3 Tomaten kurze Zeit in kochendes Wasser legen, in kaltem Wasser abschrecken, enthäuten und die Tomaten in Stücke schneiden.

6

1 Zwiebel abziehen, halbieren und in Scheiben schneiden und 80 g Käse in Würfel schneiden.

Die vier Zutaten mit tiefgekühlten gehackten Kräutern gut vermengen, über den Fisch geben die Auflaufform auf dem Rost in den Backofen setzen, üüberbacken, bis der Käse goldgelb zerlaufen ist.

Dünstzeit für den Spinat: etwa 15 Minuten.

Überbackzeit: etwa 10 Minuten.

Zusätzlicher Tipp

Beilage: Butterkartoffeln.