Focaccia Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
FocacciaDurchschnittliche Bewertung: 3.71522

Focaccia

Focaccia
1 Std.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech
500 g Weizenmehl Type 550
10 g Salz
10 g frische Hefe
350 ml lauwarmes Wasser
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl sowie Öl zum einfetten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Mehl und Salz in eine Schüssel geben und gut mischen. Die Hefe in dem lauwarmen Wasser auflösen (Trockenhefe direkt zum Mehl geben). Das Hefewasser zusammen mit dem Öl ins Mehl gießen und alles gut verkneten, bis ein gleichmäßiger, glatter Teig entstanden ist. Die Schüssel mit Frischhaltefolie und einem Küchentuch bedecken und den Teig an einem warmen Ort aufgehen lassen. Wenn es schnell gehen muss, den Teig gleich auf ein gefettetes Backblech geben, zudecken und das Backblech auf den Ofen stellen, während dieser vorgeheizt wird. Besser ist es jedoch, den Teig zunächst in einer Schüssel und danach auf dem Backblech aufgehen zu lassen.

2

Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Das Backblech auf einer der unteren Leisten in den Ofen schieben. Die Temperatur auf 175 °C absenken und die Foccacia 15-20 Minuten backen.

Zusätzlicher Tipp

Für Focaccia verwende ich am liebsten ein feines Weizenmehl (Type 550) mit hohem Glutenanteil. Der Teig braucht mindestens 45 Minuten Zeit zum Aufgehen, wenn es schneller gehen muss, etwas mehr Hefe zugeben (aber Vorsicht, der Hefegehalt wirkt sich auf den Geschmack aus). Ich setze den Teig in der Regel recht früh an, und wenn er gut aufgegangen ist, knete ich ihn noch einmal durch und lasse ihn von Neuem gehen - er wird durch das zweimalige Aufgehen nur besser. Das Rezept lässt sich problemlos verdoppeln oder vervierfachen. In diesem Fall aber die Hefemenge nicht im gleichen Umfang erhöhen. Wenn Teig übrig bleibt, einfach über Nacht in den Kühlschrank stellen. Am nächsten Morgen kann man daraus die wunderbarsten frischen Brötchen backen. Das ist das Grundrezept, ohne irgendwelche Geschmackszutaten. Mehrere Varianten folgen auf den nächsten Seiten.