Focaccia alla genovese Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Focaccia alla genoveseDurchschnittliche Bewertung: 4.31523

Focaccia alla genovese

Focaccia alla genovese
20 min.
Zubereitung
3 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 900 g Teig
30 g frische Hefe
1 Prise Zucker
lauwarmes Wasser (etwa)
425 g Weißmehl
2 TL Salz
Olivenöl bei Amazon bestellen5 EL Olivenöl
Meersalz zum Bestreuen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Hefe mit Zucker in etwa 3 EL lauwarmem Wasser verrühren. Mehl mit Salz in eine große Schüssel sieben. Hefe und 2 1/2 EL Olivenöl hineingeben. Mit etwas Mehl bedecken und mit Fingerspitzen mischen.

2

Nach und nach das Wasser zugeben und alles zu einem Teig verarbeiten. Aus der Schüssel nehmen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche 10 Min. kneten, bis ein glatter Teig entsteht. Eine Kugel formen und wieder in die Schüssel legen. Mit Klarsichtfolie abdecken und 2 Std. bei Küchentemperatur aufgehen lassen. 

3

Teig nochmals einige Minuten bearbeiten und mehrmals auf die Arbeitsfläche schlagen. Großes Kuchenbech mit Backpapier belegen. Teig etwas ausrollen, mit einem feuchten Tüchlein abdecken und 10 Min. ruhen lassen.

4

Teig in Abständen von etwa 2 1/2 cm mit dem Zeigefinger eindrücken. Restliche Olivenöl mit einem Pinsel auf die Focaccia auftragen. Mit etwas Meersalz bestreuen und bei 200°C 20-25 Min. backen, bis das Gebäck hellgelb ist.

Zusätzlicher Tipp

Focaccia kann mit gehackten Rosmarinnadeln, Speckstreifen oder feingeschnittenen Zwiebeln bestreut werden.