Focaccia mit Feigen und Pinienkernen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Focaccia mit Feigen und PinienkernenDurchschnittliche Bewertung: 41521

Focaccia mit Feigen und Pinienkernen

Focaccia mit Feigen und Pinienkernen
30 min.
Zubereitung
1 Std. 55 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech (Backblech, 30x40 cm)
Für den Hefeteig
½ Würfel Hefe (21 g)
500 g Mehl
½ TL feines Meersalz
½ TL Zucker
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
10 Feigen
4 Zweige Rosmarin
50 g Pinienkerne
Zucker zum Bestreuen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Teig die Hefe mit 100 ml lauwarmem Wasser verrühren. Das Mehl mit dem feinen Salz und Zucker in einer Schüssel mischen. Die aufgelöste Hefe mit der Hälfte vom Olivenöl zum Mehl geben und alles mit den Knethaken des elektrischen Handrührgeräts unter Zugabe von lauwarmem Wasser verkneten, bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist, der sich vom Schüsselrand löst. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen.

2

Den Ofen auf 200°C Umluft vorheizen.

3

Anschließend den Hefeteig auf bemehlter Arbeitsfläche nochmals gut durchkneten und in der Größe des Backblechs ausrollen. Auf das mit Backpapier belegte Backblech legen. Die Feigen halbieren. Die Nadeln von den Rosmarinzweigen abzupfen. Zusammen mit den Feigen und Pinienkernen auf dem Teig verteilen und die Feigen leicht eindrücken. Mit etwas Zucker bestreuen und im Ofen 35-40 Minuten goldbraun backen.

4

Auf dem Blech auskühlen lassen und in Stücke geschnitten servieren.