Focaccia mit getrockneten Tomaten, Oliven Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Focaccia mit getrockneten Tomaten, OlivenDurchschnittliche Bewertung: 4.11518

Focaccia mit getrockneten Tomaten, Oliven

und italienischen Kräutern

Focaccia mit getrockneten Tomaten, Oliven
15 min.
Zubereitung
1 Std. 40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Stück
15 g frische Hefe oder 7 g Trockenhefe und 1 EL Zucker
650 g Mehl (Typ 00 oder 405) plus Mehl für die Arbeitsfläche
1 Hand voll getrocknete Tomate in Öl
3 EL Kräuter nach Wahl
grobes Meersalz
Thymian
Rosmarin
Olivenringe
etwas Bio-Zitronenschale zum Bestreuen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Hefe, Zucker, zwei Esslöffel des Mehls und 500 ml Wasser in einer Schüssel verrühren. 8-10 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen, bis kleine Bläschen an den Rändern erscheinen.

2

Getrocknete Tomaten hacken und das Öl zurückbehalten. Restliches Mehl, Salz, getrocknete Tomaten, Kräuter und etwa 100 ml des Tomatenöls in eine große Schüssel geben und in der Mitte eine Mulde formen. Hefemischung in die Mulde geben und etwa 5 Minuten zu einem geschmeidigem Teig kneten.

3

Mit einem Küchentuch abdecken, eine Stunde gehen lassen und noch einmal durchkneten. Backofen auf 220 Grad vorheizen. Den Teig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche nicht zu dünn ausrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Mit etwas Tomatenöl bestreichen und mit den Fingerkuppen Löcher in Teig drücken. Eventuell mit etwas grobem Meersalz und Thymian oder Rosmarin, Oliven oder Zitronenschale bestreuen. Im Ofen 10-15 Minuten backen.

Zusätzlicher Tipp

Der Teig kann am Vortag zubereitet und abgedeckt im Kühlschrank aufbewahrt werden. Am nächsten Tag wird er nochmals durchgeknetet und muss dann weitere 30 Minuten gehen.