Focaccia mit Rosmarin Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Focaccia mit RosmarinDurchschnittliche Bewertung: 41524

Focaccia mit Rosmarin

Focaccia mit Rosmarin
20 min.
Zubereitung
1 Std. 45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Brot (1 Focaccia)
Für den Hefeteig
400 g Mehl
½ TL Salz
½ Würfel Hefe (21 g)
Olivenöl bei Amazon bestellen50 ml Olivenöl
40 g schwarze Oliven entsteint
1 EL Rosmarin frisch, gehackt
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
Außerdem
1 EL Rosmarin
Butter für das Backblech
Mehl für die Arbeitsfläche
Meersalz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Hefeteig herstellen: Die Hefe mit 200 ml lauwarmem Wasser verrühren. Das Mehl mit dem Salz in einer Schüssel mischen. Die aufgelöste Hefe mit dem Olivenöl zum Mehl geben und alles mit den Knethaken des elektrischen Handrührgeräts zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Min. gehen lassen.

2

Focaccia herstellen: Den Hefeteig auf bemehlter Arbeitsfläche nochmals gut durchkneten, Oliven in Streifen schneiden und mit dem Rosmarin unterkneten und zu einem Fladen von ca. 30 cm Ø ausrollen. Auf ein gefettetes Backblech legen. In die Oberfläche mit einem kleinem Löffel Mulden drücken und mehrmals mit einer Gabel einstechen.

3

Focaccia fertigstellen: Mit Olivenöl bestreichen und mit etwas groben Meersalz und Rosmarinnadeln bestreuen. Zugedeckt nochmals 15 Min. gehen lassen. Dann im vorgeheizten Backofen (200°C; Mitte) ca. 25 Min. backen.