Folienkartoffel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
FolienkartoffelDurchschnittliche Bewertung: 4.21516

Folienkartoffel

vom Grill

Rezept: Folienkartoffel
30 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stück
12 mittelgroße Kartoffeln
Salz
Kümmel oder Majoran
Öl oder Butter
Käse
Soße
125 g Quark
Milch (1,5 % Fett)
Salz
1 EL feingehackte Zwiebel
1 zerdrückte Knoblauchzehe
2 EL feingehackte Kräuter
Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Möglichst Kartoffeln gleicher Größe und mit glatter Oberfläche wählen. Gründlich waschen. Mit Salz, eventuell auch Kümmel oder Majoran gewürzt jeweils in ein Stück geölte Alu-Folie wickeln oder mit einer Messerspitze Butter direkt in Alu-Folie wickeln. Nicht zu dicht an der Hitzequelle je nach Größe 45-60 Minuten garen. Noch besser schmecken sie freilich, wenn man sie in die heiße, noch glimmende Holzkohlenasche legt. Die garen Kartoffeln kreuzweise mit dem Messer einkerben. Dabei gleichzeitig die Masse keilförmig auseinanderdrücken, so daß die Füllung Platz hat. Am einfachsten ist dafür ein Stück Butter oder etwas Käse (Schnittkäse oder Frischkäse). Beliebt ist auch eine Quarksoße, die aus den angegebenen Zutaten gerührt wird. Sie sollte ziemlich dickflüssig sein und kann zusätzlich mit Curry, Kümmel oder Paprika an Stelle der Kräuter abgeschmeckt werden. Diese Kartoffeln werden in der Folie serviert und entweder mit der Schale gegessen oder aus der Schale gelöffelt.