Folienkartoffel mit Leber-Hack-Füllung Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Folienkartoffel mit Leber-Hack-FüllungDurchschnittliche Bewertung: 3.91515

Folienkartoffel mit Leber-Hack-Füllung

Rezept: Folienkartoffel mit Leber-Hack-Füllung
540
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
8 mittelgroße Kartoffeln
100 g Schweineleber
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
200 g Schweinehackfleisch
4 EL Schnittlauchröllchen
1 TL Salz
2 Msp. weißer Pfeffer
4 EL frisch geriebener Käse (z.B. Gouda, Mozzarella)
2 EL Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Acht genügend große Stücke Alufolie mit Öl bestreichen.

2

Die Kartoffeln waschen und abtrocknen. Der Länge nach das obere Drittel abschneiden und die Kartoffeln so tief wie möglich aushöhlen. Das Ausgehöhlte der Kartoffeln und die geschälten Deckelchen feinhacken.

3

Die Leber waschen, abtrocknen und in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen, sehr klein würfeln und in dem Öl glasig braten.

4

Die Leber, das feingehackte Kartoffelinnere, das Hackfleisch und den Schnittlauch zugeben, alles unter ständigem Umwenden rösten, salzen und pfeffern. Die Kartoffeln mit dieser Masse füllen.

5

Den Backofen auf 220° vorheizen. Die Kartoffeln auf die Alufolien- Stücke setzen, mit geriebenem Käse und Butterflöckchen versehen und die Folie locker schließen. Die Kartoffeln auf dem Rost des Backofens in 50-60 Minuten garen.

Zusätzlicher Tipp

Dazu einen gemischten Salat servieren.