Fondue aus Bern Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Fondue aus BernDurchschnittliche Bewertung: 3.81519

Fondue aus Bern

Rezept: Fondue aus Bern
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
600 g geriebener Käse (Emmentaler oder Gruyère oder beide halb und halb, 150 bis 200 g pro Person)
2 Tassen trockener Weißwein (Neuchâtel)
1 TL Stärkemehl
Kirschwasser
1 Knoblauchzehe
Pfeffer
Jetzt hier kaufen!Muskatnuss
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Fonduetopf mit einer zerdrückten Knoblauchzehe ausreiben, den Wein in den schon vorbereiteten Topf gießen und auf dem Rechaud erwärmen bis zum Siedepunkt. Unter ständigem Rühren mit einem mit einem Loch versehenen Holzlöffel fügen Sie nach und nach den Käse hinzu und lassen alles so lange brutzeln, his eine glatte Masse entstanden ist. Danach das mit Wasser verrührte Stärkemehl hinzufügen.

2

Nochmals kurz aufkochen lassen und mit Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Im letzten Augenblick das Kirschwasser hinzugeben. Auf dem Tisch steht eine große Schüssel mit gewürfeltem Stangenbrot. Auf die Gabel gespießt, stippt man es in die Fondue neuchateloisc, die auf dem Rechaud ständig warm gehalten wird.