Fondue chinoise Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Fondue chinoiseDurchschnittliche Bewertung: 3.81523

Fondue chinoise

Fleischfondue mit Sherry und Reis

Rezept: Fondue chinoise
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
200 g hauchdünn geschnittenes mageres Schweinefleisch
200 g sehnenfreies Rinderfilet
200 g sehnenfreies Kalbsfilet
Sauce (Nach Belieben: Remoulade, Cumberland-Sauce etc.)
Mixed Pickles (oder Senfgemüse)
1 l Hühnerbrühe
3 cl Sherry
8 EL körnig gekochter Reis
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das dünne, blättrig geschnittene Fleisch schön auseinander gelegt auf einer großen Platte anrichten und zusammen mit den Beilagen auf den Tisch bringen.

Diese aber erst kurz vor Beginn des Essens dazugeben, bis dahin bleibt das Fleisch mit Folie zugedeckt im Kühlschrank.

2

Die Hühnerbouillon erhitzen, in ein feuerfestes Gefäß (Craquelon) füllen und auf den brennenden Spirituskocher (Rechaud) stellen, der in der Mitte des Tisches steht.

Jeder bedient sich mit den Beilagen und dem Fleisch.

3

Die Fleischblättchen auf Fonduegabeln spießen und ganz kurz in die kochende Hühnerbouillon halten.

4

Zum Schluss die Bouillon mit dem Sherry verfeinern. Den Reis in kleine Tassen verteilen, die Bouillon darüber gießen und auslöffeln.

Zusätzlicher Tipp

Damit es nur ein Imbiss bleibt, verzichten Sie auf Brot.