Fondue Italienne Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Fondue ItalienneDurchschnittliche Bewertung: 4.11530

Fondue Italienne

Fondue Italienne
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
500 g Fleischtomate
1 Knoblauchzehe
30 g Butter
250 ml trockener Rotwein
375 g geriebener Emmentaler
1 EL getr. Oregano
1 TL Paprikapulver edelsüß
Salz, frisch gemahlener Pfeffer
1 franz. Stangenweißbrot
500 g Mortadella am Stück
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Tomaten waschen, mit kochendem Wasser übergießen, kurz darin ziehen lassen und Haut abziehen. Tomaten quer halbieren und mit einem Teelöffel Kerne herausnehmen.

2

Fruchtfleisch entweder sehr fein hacken oder im Mixer pürieren. Knoblauchzehe schälen und Caquelon damit gründlich ausreiben. Butter hineingeben und bei kleiner Hitze zerlaufen lassen. Tomatenpüree einfüllen, Rotwein unterrühren und geriebenen Käse langsam unter ständigem Rühren darin erhitzen.

3

Solange weiter rühren, bis der Käse geschmolzen und eine glatte Creme entstanden ist. Mit Oregano, Paprika edelsüß, Salz und Pfeffer abschmecken. Caquelon auf das Rechaud stellen.

4

Weißbrot in mundgerechte Würfel schneiden. Wurst aus der Pelle nehmen und ebenfalls würfeln. Beides auf einer Platte anrichten und dazu stellen.

5

Jeder Gast spießt nun entweder ein Stück Weißbrot oder Wurst (oder auch beides) auf seine Fonduegabel auf und taucht sie in die heiße Käsecreme.