Fondue mit Fisch Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Fondue mit FischDurchschnittliche Bewertung: 4.31523

Fondue mit Fisch

Fondue mit Fisch
30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
Fischfondue mit Hühnersud
500 g Seezungenfilet
500 g Kabeljaufilet
8 Riesengarnelen
1 Zitrone Saft
1 unbehandelte Zitrone
Petersilie
1 ½ l Hühnerbrühe aus dem Glas
0,125 l Weißwein
Salz
Pfeffer
Fischfondue mit Öl
300 g Rotbarschfilet
300 g Lachsfilet
300 g Seehechtfilet
1 Zitrone Saft
8 Riesengarnelen
1 unbehandelte Zitrone
1 Bund Petersilie
4 Tomaten
Salz
Pfeffer
1 kg Kokosfett
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für das Fondue im Hühnersud den Fisch waschen trocken tupfen und mit Zitronensaft beträufeln. Von den Riesengarnelen die Därme entfernen, waschen, trocken tupfen und mit den Fischfilets auf einem Teller anrichten. Zitrone in Spalten schneiden, mit Petersilienzweigen dazugarnieren. Die Hühnerbrühe auf einem Rechaud erhitzen, Weißwein zufügen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nach und nach Fisch und Garnelen darin garen, dazu die Fischstücke in chinesische Löffelsiebe geben.
2
Für das Fondue im Öl das Fischfilets waschen, trocken tupfen und mit Zitronensaft beträufeln. Die Filets im Tiefkühlfach kurz anfrieren lassen. Darm von den Riesengarnelen entfernen, waschen, trocken tupfen. Fischfilets in Würfel schneiden und mit den Garnelen auf einer Platte anrichten. Zitrone in Spalten schneiden, mit Petersilienzweigen und geviertelten Tomaten zu den Fischfilet garnieren. Das Fett im Fonduetopf erhitzen, auf dem Rechaud warm halten. Zum Ausbacken die Fischstücke auf Fonduegabeln spießen und kurz in das Fett halten.