Forelle auf Endiviensahne Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Forelle auf EndiviensahneDurchschnittliche Bewertung: 41520

Forelle auf Endiviensahne

Rezept: Forelle auf Endiviensahne
370
kcal
Brennwert
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 2 Portionen
1 Endiviensalat
1 Bund Lauchzwiebel
1 EL Butter
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
2 geräucherte Forellenfilets je 150g
1 EL gehackte Petersilie
Zitronensäure
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Endiviensalat putzen, waschen und in Streifen schneiden. Die Lauchzwiebeln in Ringe schneiden.

2

Die Hälfte der Butter in der großen Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Endivie unter Wenden etwa fünf Minuten darin dünsten. Die Sahne angießen, salzen, pfeffern und zugedeckt etwa fünf Minuten bei sanfter Hitze dünsten. Den Backofen auf 50 Grad vorheizen.

3

Inzwischen die Filets auf einen Bogen Alufolie legen. Die gehackte Petersilie mit der restlichen Butter verkneten, mit Zitronensaft würzen und vorsichtig auf die Filets streichen.

4

Die Forellenfilets auf dem Rost in den Backofen schieben und fünf Minuten erwärmen.

5

Das Gemüse auf zwei Teller füllen und die Forellenfilets darauf anrichten.

Zusätzlicher Tipp

Dazu: Pellkartoffeln