Forelle im Speckmantel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Forelle im SpeckmantelDurchschnittliche Bewertung: 3.81530

Forelle im Speckmantel

Forelle im Speckmantel
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Zitronen Saft davon
4 Forellen je ca. 275 g
4 Zweige Thymian
8 Scheiben Räucherspeck
Salz
schwarzer Pfeffer
gehackte frische Petersilie zum Verzieren
Thymian zum Verzieren
Zitronenspalten zum Servieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zitronensaft über Haut und Bauch der Fische träufeln, würzen und jeweils 1 Thymianzweig in die Bauchöffnungen legen.

2

Mit einem Messerrücken die Speckstreifen dehnen und je zwei Streifen um einen Fisch wickeln. Den Ofen auf 200 Grad vorheizen.

3

Den Fisch auf ein leicht gefettetes tiefes Backblech legen, mit den losen Enden der Speckstreifen nach unten, damit sie sich nicht aufwickeln.

4

Im vorgeheizten Ofen ca. 15-20 Minuten backen. Der Fisch sollte, wenn man ihn mit einer scharfen Messerspitze ansticht, leicht zerfallen, der Speck knusprig sein und anfangen, braun zu werden.

5

Die Forellen mit Petersilie bestreuen, mit den Thymianzweigen verzieren und mit den Zitronenspalten servieren.

Zusätzlicher Tipp

Dieses Gericht eignet sich zum Vorbereiten. Die Forelle kann im Speckmantel im Kühlschrank zugedeckt aufbewahrt werden, bis man sie kochen will — 20 Minuten vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen.