Forelle in Sahnesoße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Forelle in SahnesoßeDurchschnittliche Bewertung: 4.11517

Forelle in Sahnesoße

Rezept: Forelle in Sahnesoße
390
kcal
Brennwert
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 frische oder tiefgekühlte Forellen à 250g
6 EL Mehl
Salz
40 g Butter
2 EL. Öl
1 Becher saure Sahne
Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Forellen ausnehmen und unter kaltem Wasser abspülen. Tiefgekühlte Forellen nach Vorschrift auftauen lassen. Mit Haushaltspapier trocken tupfen, innen leicht salzen, dann in Mehl wenden.

2

20 g Butter und das Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Fische hineingeben und auf beiden Seiten je 5 Minuten braten. Aus der Pfanne nehmen und auf einer vorgewärmten Platte anrichten. Warm stellen.

3

Das Bratfett weggießen. Die restliche Butter in der Pfanne erhitzen, die saure Sahne unter Rühren dazugeben. Erhitzen, mit Salz abschmecken und über den Fisch gießen.

4

Mit gewaschener, trocken getupfter, gehackter Petersilie bestreut auf den Tisch bringen.