Forelle in Salbeimarinade Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Forelle in SalbeimarinadeDurchschnittliche Bewertung: 41528

Forelle in Salbeimarinade

Forelle in Salbeimarinade
350
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
2 kleine Forellen
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
1 TL Vollkornmehl
1 EL Butterschmalz
10 Blätter frisches Salbei
½ Glas Weißwein
2 EL Kapern
1 EL Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Forellen waschen, trockentupfen und innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen. Mehl hauchdünn über die Forelle stäuben.

2

Butterschmalz in der großen Pfanne zerlassen, die Forellen hineingeben und von jeder Seite etwa vier Minuten braten.

3

Die Forellen aus der Pfanne nehmen und im Backofen warm stellen. Das Fett zum größten Teil aus der Pfanne gießen. Die Salbeiblätte in die Pfanne geben und kurz anbraten, sofort den Wein angießen und einmal aufkochen lassen. Die Kapern fein hacken und unterrühren.

4

Die Pfanne von der Herdplatte nehmen und die Butter in kleinen Flöckchen einrühren.

5

Forellen mit der Soße auf vorgewärmten Tellern anrichten.

Zusätzlicher Tipp

Dazu schmeckt gut: Pellkartoffeln