Forelle in Weißwein Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Forelle in WeißweinDurchschnittliche Bewertung: 3.91525

Forelle in Weißwein

Forelle in Weißwein
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Forellen je ca. 800 g schwer
100 g Butter
6 Salbeiblätter
1 Glas Weißwein
3 EL Mehl
Salz
Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Haut und das Fleisch der Forelle sind zart und müssen vorsichtig behandelt werden. Fische abschuppen, ausnehmen, waschen und abtrocknen. Haut mit Zitrone bestreichen, damit sie nicht zerreißt. Fische im Mehl wenden.

2

In einer passenden Bratpfanne die Butter schmelzen; sobald sie aufschäumt, die Forellen hineingeben. Hitze drosseln und die Fische auf beiden Seiten sachte und gleichmäßig anbraten. Salzen, pfeffern und mit den Salbeiblättern aromatisieren.

3

Wein darübergießen und die Pfanne sogleich in den heißen Backofen schieben. Die Forellen sind gar und zart, wenn die Augen heraustreten. Fische aus der Pfanne nehmen und auf der mit Salaten belegten Servierplatte anrichten.