Forelle mit Brokkoligemüse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Forelle mit BrokkoligemüseDurchschnittliche Bewertung: 4.21517

Forelle mit Brokkoligemüse

Forelle mit Brokkoligemüse
20 min.
Zubereitung
32 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Forellen küchenfertig à ca. 300 g
Zitronensaft
Salz
Pfeffer aus der Mühle
50 g Mehl
2 EL Butterschmalz
500 g Brokkoliröschen
3 EL Butter
2 EL frisch gehackte Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Forellen abbrausen und trocken tupfen. Innen und außen mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Im Mehl wenden und in einer Pfanne im heißen Butterschmalz
2
In einer Pfanne 2 EL Butterschmalz erhitzen und die Fische auf jeder Seite 5-6 Minuten goldbraun braten. Ab und zu mit dem Schmalz übergießen. Lässt sich die Rückenflosse leicht herausziehen, ist der Fisch gar.
3
Den Brokkoli abbrausen und abtropfen lassen. In 1 EL Butter leicht anschwitzen, salzen und ein wenig Wasser angießen. Zugedeckt ca. 5 Minuten gar dünsten.
4
Die Forellen aus der Pfanne nehmen und auf vorgewärmten Tellern anrichten.
5
Die restliche Butter in der Pfanne aufschäumen und leicht bräunen lassen, die Mandeln und die Petersilie zugeben und über die Fisch verteilen. Den Brokkoli dazu legen und servieren.