Forelle mit Kräutern gefüllt Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Forelle mit Kräutern gefülltDurchschnittliche Bewertung: 41521

Forelle mit Kräutern gefüllt

Forelle mit Kräutern gefüllt
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Stück
4 frische oder TK Forellen (à 250 g)
1 Zitrone
Salz
Pfeffer
Dill
Rosmarin
Estragon
1 EL Mehl
30 g Butter
2 EL Semmelbrösel
100 g Butter
Salz
2 TL Zitronensaft
1 Bund Petersilie
1 Zitrone
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Forellen ausnehmen, waschen, trocknen. Tiefgekühlte auftauen lassen. Innen und außen mit Zitronensaft beträufeln. Petersilie waschen, trockentupfen. In jeden Fisch einen Stengel legen. 30 Minuten ziehen lassen. Abtrocknen, salzen und pfeffern, je 1 Stengel Dill, Rosmarin und Estragon in die Fische legen. Fische dann mit Mehl bestäuben, mit zerlassener Butter beträufeln und in Semmelbrösel wenden. 

2

Fische auf dem heißen, geölten Rost auf beiden Seiten 5-7 Minuten grillen. Inzwischen die Butter für die Soße in einer Pfanne erhitzen. Abschäumen, mit Salz und Zitronensaft würzen. Petersilie waschen, trockentupfen. Etwa 5 Stengel fein hacken und in die Buttersoße rühren. Fisch vom Rost nehmen. Aufeiner vorgewärmten Platte anrichten.Mit der restlichen Petersilie und Zitronenrädern garnieren. Buttersoße in einer kleinen Sauciere reichen.

Beilage: Petersilienkartoffeln.