Forelle mit Mandelbutter Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Forelle mit MandelbutterDurchschnittliche Bewertung: 3.91518

Forelle mit Mandelbutter

Forelle mit Mandelbutter
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 küchenfertige Forellen à 350g
Saft von 1/2 Zitronen
Salz, schwarzer Pfeffer
5 EL Mehl
50 g Butter
Jetzt kaufen!100 g Mandelblättchen
4 Zitronenspalten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Forellen mit kaltem Wasser abspülen und trocken tupfen. Mit Zitronensaft einreiben und mit Salz und Pfeffer würzen. Mehl auf einen großen Teller schütten und Forellen im Mehl wenden. Überschüssiges Mehl abklopfen.

2

40 g Butter in einer großen Pfanne erhitzen. Die Forellen nacheinander darin bei mittlerer Hitze von jeder Seite in etwa 5 Minuten goldbraun braten. Restliche Butter in einer zweiten Pfanne zerlassen und die Mandeln darin hellbraun rösten.

3

Forellen auf Tellern anrichten und mit der Mandelbutter übergießen, mit Mandelblättchen und Zitronenschnitzen garnieren.

Zusätzlicher Tipp

Zur Forelle passen kleine Petersilienkartoffeln. Für eine schlichte Forelle Müllerin Art einfach die Mandeln weglassen! Bei Kauf des Fisches immer aur glänzende Haut und klare Augen achten. Und ob eine Forelle genügend Platz im Wasser hatte, zeigt eine gut ausgebildete Schwanzflosse.