Forelle mit Ofenkartoffeln und Spinat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Forelle mit Ofenkartoffeln und SpinatDurchschnittliche Bewertung: 3.81522

Forelle mit Ofenkartoffeln und Spinat

Forelle mit Ofenkartoffeln und Spinat
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
600 g festkochende, kleine Kartoffeln
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
150 g frischer, junger Blattspinat
3 Frühlingszwiebeln
4 Forellenfilets küchenfertig, mit haut, á ca. 160 g
Zitronensaft zum Beträufeln
1 EL Pflanzenöl
1 EL Butter
Dillspitzen zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Kartoffeln waschen, der Länge nach halbieren oder vierteln, mit dem Olivenöl, Salz und Pfeffer mischen, auf ein Backblech geben und im vorgeheizten Ofen ca. 30 Minuten goldbraun backen. Dabei gelegentlichen wenden.

2

Den Spinat waschen, verlesen, putzen und trocken schleudern. Die Frühlingszwiebeln abbrausen, putzen und in schmale Ringe schneiden. Den Fisch waschen, trocken tupfen, mit Zitronensaft beträufeln, salzen, pfeffern und in einer heißen Pfanne mit Öl und Butter von jeder Seite 2-3 Minuten braten. Die Kartoffeln mit dem Spinat mischen, mit den Fischfilets auf vorgewärmte Teller anrichten und mit Dill und Frühlingszwiebelringen bestreut servieren.