Forellen aus dem Ofen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Forellen aus dem OfenDurchschnittliche Bewertung: 4.11523

Forellen aus dem Ofen

Forellen aus dem Ofen
20 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Forellen küchenfertig à ca. 250 g
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Zitronensaft
Mehl zum Wenden
4 EL Pflanzenöl
2 EL Butter
2 unbehandelte Zitronen
60 g Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
step 1, 2, 3 und 4
2
Die Forellen unter fließendem Wasser innen und außen waschen und trocken tupfen. Innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen und mit Zitronensaft beträufeln. In Mehl wenden (am besten auf einer Platte oder Teller) und überschüssiges Mehl abklopfen.
3
step 5, 6, 7, 8 und 9
4
Das Öl und die Butter in eine heiße Pfanne geben und die Forellen hineinlegen. Bei milder Hitze etwa 2-3 Minuten goldbraun anbraten. Ab und zu mit dem Fett übergießen. Die Fische wenden (am besten mit einem Pfannenwender) und auf der anderen Seite ebenfalls 2-3 Minuten braun braten.
5
step 10, 11 und 12
6
Den Ofen auf 180°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
7
Die Fische aus der Pfanne nehmen und in einen Bräter legen. Die Zitronen in Scheiben schneiden und mit der abgebrausten Petersilie in die Fische füllen. Mit dem Fett aus der Pfanne übergießen und im Ofen 15-20 Minuten fertig garen.
8
Um zu prüfen ob die Fische gar sind, an der Rückenflosse ziehen, lässt sie sich leicht lösen, ist der Fisch gar.