Forellen mit Escabeche-Mariande Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Forellen mit Escabeche-MariandeDurchschnittliche Bewertung: 4.21527

Forellen mit Escabeche-Mariande

Rezept: Forellen mit Escabeche-Mariande
30 min.
Zubereitung
12 h. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 unbehandelte Zitronen
5 Knoblauchzehen
1 Frühlingszwiebel
2 Thymianzweige
Olivenöl bei Amazon bestellen50 ml Olivenöl
Hier kaufen!2 EL Weißweinessig
4 Forellenfilets ohne Haut, à ca. 150 g
4 EL eingelegte Kapern in Öl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
4 Lorbeerblätter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Zitronen heiß waschen, eine Zitrone auspressen die andere in Scheiben schneiden. Die Knoblauchzehen schälen, 4 davon fein hacken, die andere in Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebel putzen, waschen und fein hacken. Die Thymianzweige waschen und die Blättchen von den Zweigen zupfen. Das Olivenöl mit dem Zitronensaft, dem gehackten Knoblauch und dem Essig verrühren. Die Forellenfilets waschen, trocken tupfen und in die Marinade einlegen. Mit den Kapern, der gehackten Frühlingszwiebel, den Thymianblättchen bestreuen und mit Salz und Pfeffer übermahlen. Je ein Lorbeerblatt, eine Zitronenscheibe und Knoblauchscheiben auf die Filets legen.
2
Abgedeckt im Kühlschrank über Nacht marinieren.