Forellenfilets mit Spargel und Schnittlauchbutter Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Forellenfilets mit Spargel und SchnittlauchbutterDurchschnittliche Bewertung: 51514

Forellenfilets mit Spargel und Schnittlauchbutter

Rezept: Forellenfilets mit Spargel und Schnittlauchbutter
228
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zubereitungsschritte

1

Spargel schälen, Enden abschneiden, die Stangen in kochendem Salzwasser mit etwas Zucker bissfest garen. Dann abgießen, abtropfen lassen und warm stellen.

2

Schnittlauch fein schneiden und pürieren. Mit der Butter vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kühl stellen.

3

Den Backofen auf 120 °C (Umluft 100 °C) vorheizen. Fischfilets mit Salz und Pfeffer würzen, mit Öl einpinseln und auf ein Backblech legen. Mit Alufolie abdecken und im Ofen etwa 8 Minuten backen.

4

Spargel und Fisch auf Teller verteilen. Die Schnittlauchbutter schmelzen und dazu reichen. Dazu passen neue Kartoffeln.