Forellenfilets mit Weintrauben und Salbei Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Forellenfilets mit Weintrauben und SalbeiDurchschnittliche Bewertung: 41517

Forellenfilets mit Weintrauben und Salbei

Rezept: Forellenfilets mit Weintrauben und Salbei
30 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
400 g blaue Weintrauben
4 EL frisch gehackter Kerbel
Jetzt bei Amazon kaufen!100 g gemahlene Mandeln
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 Eiweiß
8 Forellenfilets á 100 g
60 g Butter
6 EL Weißwein
8 Salbeiblätter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Trauben waschen und halbieren. Den Kerbel, die Mandeln, das Salz und den Pfeffer miteinander mischen. Auf einem flachen Teller ausbreiten. 

2

Den Backofen auf 75°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Eiweiße mit 1 EL Wasser verquirlen. Die Forellenfilets rundherum im Eiweiß wenden und in die Mandelmischung drücken. 40 g Butter in einer Pfanne mittelstark erhitzen. Die Filets beidseitig in 6 Minuten goldbraun braten, dann im vorgeheizten Ofen warm stellen. 

3

Die Trauben in der restlichen Butter bei mittlerer Hitze 1 Minuten dünsten. Den Wein hinzufügen, aufkochen lassen, alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Salbeiblättchen in Streifen schneiden und unter die Trauben mischen. Die Trauben mit dem Fisch anrichten und mit Salbeiblättchen garniert servieren.