Forellenfilets in Polentakruste Rezept | EAT SMARTER
2
Drucken
2
Forellenfilets in PolentakrusteDurchschnittliche Bewertung: 3.61522
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Forellenfilets in Polentakruste

mit Gurken-Apfel-Salat

Rezept: Forellenfilets in Polentakruste

Forellenfilets in Polentakruste - Panierter Fisch mal ganz feingemacht

337
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
2 frische Forellen (à 350 g; vom Händler filetiert)
75 ml Buttermilch
1 EL mittelscharfer Senf
Hier kaufen!etwas Tabasco
1 kleine Salatgurke (350 g)
1 rotschaliger Apfel
1 rote Zwiebel
½ Zitrone
3 EL Magerquark
150 g Joghurt (0,3 % Fett)
4 Stiele Zitronenmelisse
Salz
Pfeffer
Hier bei Amazon kaufen!1 Prise Rohrzucker
5 Salatblätter (z.B. Römersalat)
50 g Maisgrieß (Polenta)
Bei Amazon kaufen2 EL Rapsöl
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Pfanne, 1 Schüssel, 1 kleine Schüssel, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Sparschäler, 1 Pfannenwender, 1 Salatschleuder, 1 Zitruspresse

Zubereitungsschritte

Forellenfilets in Polentakruste: Zubereitungsschritt 1
1

Forellenfilets kalt abspülen und trockentupfen.

Forellenfilets in Polentakruste: Zubereitungsschritt 2
2

Buttermilch, Senf und Tabasco mischen. Fischstücke darin mindestens 30 Minuten ziehen lassen (marinieren).

Forellenfilets in Polentakruste: Zubereitungsschritt 3
3

Inzwischen die Gurke schälen, längs halbieren und die Kerne mit einem Löffel herauskratzen. Gurke in feine Scheiben schneiden.

Forellenfilets in Polentakruste: Zubereitungsschritt 4
4

Apfel waschen, vierteln, entkernen und in dünne Scheiben schneiden.

Apfel vierteln und entkernen
Videohilfe
Egal, ob Sie Äpfel füllen wollen oder zum Beispiel einen Kuchen mit Apfelringen belegen wollen - nach dem gründlichen Waschen muss erstmal das Kerngehäuse raus. Das funktioniert am besten mit einem Apfelausstecher. Cornelia Poletto zeigt, wie es geht.
Forellenfilets in Polentakruste: Zubereitungsschritt 5
5

Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden.

Forellenfilets in Polentakruste: Zubereitungsschritt 6
6

Zitrone auspressen. Quark, Joghurt und 1-2 EL Zitronensaft verrühren.

Forellenfilets in Polentakruste: Zubereitungsschritt 7
7

Zitronenmelisse waschen, trockenschütteln, Blätter abzupfen und hacken. Unter den Quark rühren.

Forellenfilets in Polentakruste: Zubereitungsschritt 8
8

Gurken-, Apfelscheiben und Zwiebelringe untermischen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.

Forellenfilets in Polentakruste: Zubereitungsschritt 9
9

Salatblätter waschen, trockenschleudern, in mundgerechte Stücke teilen und ebenfalls untermischen.

Forellenfilets in Polentakruste: Zubereitungsschritt 10
10

Fischfilets aus der Marinade nehmen und gut abtropfen lassen. Im Maisgrieß wenden.

Forellenfilets in Polentakruste: Zubereitungsschritt 11
11

Öl in einer Pfanne erhitzen und die Forellenfilets darin von jeder Seite 2 Minuten goldbraun braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit dem Salat servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Gute Idee! Mit Polenta mal was anderes und hat sehr lecker geschmeckt. Wird es bei uns noch öfters geben.