Forellensoufflé Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ForellensouffléDurchschnittliche Bewertung: 3.81526

Forellensoufflé

Rezept: Forellensoufflé
50 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 7 Portionen
40 g Zwiebel oder Schalotten
40 g Karotten (Möhren)
20 g Butter
250 g geräucherte Forellenfilet
1 EL gehackte Petersilie
Salz
Pfeffer
Für die Förmchen
Butter
Für die Soufflemasse
30 g Butter
30 g Mehl
¼ l Milch (1,5 % Fett)
½ TL Salz
frisch gemahlener Pfeffer
40 g geriebener Parmesan
4 Eigelbe
5 Eiweiß
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Zwiebel oder die Schalotten schälen und würfeln. Die Karotten putzen und ebenfalls würfeln. Die Butter in einer Pfanne zerlassen und darin die Zwiebel- oder Schalottenwürfel hell anschwitzen. Die Karottenwürfel zugeben und 2 - 3 Minuten dünsten.

2

Die Forellenfilets zerbröckeln oder in Würfel schneiden, in die Pfanne geben, kurz durchschwenken und sofort vom Herd nehmen. Mit der Petersilie, Salz und Pfeffer würzen. Kleine Förmchen mit Butter ausstreichen und die Hälfte der Fischfüllung darin verteilen.

3

Für die Soufflemasse die Butter in einer Kasserolle zerlassen. Das Mehl zugeben und hell anschwitzen. Die Milch auf einmal zugießen und mit dem Schneebesen kräftig durchrühren, bis eine cremige Sauce entstanden ist. 2 - 3 Minuten unter Rühren kochen. Mit dem Salz, etwas Pfeffer und dem Käse würzen. Abkühlen lassen und die Eigelbe nacheinander unterrühren.

4

Die Sauce in eine große Schüssel geben und das restliche Hirn darunterrühren. Die Eiweiße steif schlagen. Zunächst 1/3 vom Eischnee unter die Soufflemischung rühren, den restlichen Eischnee vorsichtig unterheben. In die Förmchen füllen und glattstreichen. Sofort auf die untere Schiene in den auf 180° vorgeheizten Backofen schieben. Nach 10-15 Minuten die Hitze auf 200° erhöhen. Die Souffles weitere 15 bis maximal 20 Minuten backen.