Frankfurter Grüne Sauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Frankfurter Grüne SauceDurchschnittliche Bewertung: 3.71515

Frankfurter Grüne Sauce

Rezept: Frankfurter Grüne Sauce
25 min.
Zubereitung
2 h. 25 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Eier
1 Bund Kräuter für Grüne Sauce (bestehend aus: Borretsch, Kresse, Petersilie, Sauerampfer; Schnittlauch, jeweils etwas Pimpinelle und Kerbel)
Bei Amazon kaufen1 EL Rapsöl
500 g saure Sahne
Hier kaufen!1 EL Weißweinessig
Salz
Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst die Eier in 10-12 Minuten hart kochen, dann herausnehmen und abkühlen lassen. Die Kräuter waschen und trocken schleudern, die Blätter abzupfen und fein hacken.

2

Nun die Eier pellen und in Eigelb und Eiweiß trennen. Die Eiweiße in kleine Würfel schneiden und die Eigelbe und das Rapsöl mit dem Pürierstab oder im Mixer pürieren. Die saure Sahne und den Essig dazugeben und unterrühren. Die Kräuter und die Eiweißwürfel dazugeben und unter die Sauce rühren. Die Sauce mit Salz und Pfeffer würzen. Die Sauce abgedeckt im Kühlschrank mindestens 2 Stunden ziehen lassen. Dazu passen Pellkartoffeln und hart gekochte Eier.

Zusätzlicher Tipp

Essig und Öl können Sie nach Geschmack durch Senf ersetzen. Anstelle von saurer Sahne kann man auch Schmand, Cremè fraiche, Dickmilch oder eine Mischung daraus nehmen.