Frankfurter Kranz Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Frankfurter KranzDurchschnittliche Bewertung: 3.91525

Frankfurter Kranz

Frankfurter Kranz
1 Std.
Zubereitung
1 Std. 40 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 16 Stücke
Für den Rührteig
100 g Butter oder Margarine (zimmerwarm)
150 g Zucker
1 Päckchen Vanillin-Zucker
4 Tropfen Zitronenaroma
1 Prise Salz
3 Eier (Größe M)
150 g Weizenmehl
Jetzt kaufen!50 g Speisestärke
2 gestr. TL Backpulver
Für den Krokant
10 g Butter
60 g Zucker
Jetzt bei Amazon kaufen!125 g gehackte Mandeln
Für die Buttercreme
1 Päckchen Puddingpulver Vanille-Geschmack
100 g Zucker
500 ml Milch (1,5 % Fett)
250 g Butter (zimmerwarm)
Außerdem
3 EL Johannisbeergelee oder Erdbeerkonfitüre
einige Belegkirsche zum Verzieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen vorheizen. Ober-/Unterhitze: etwa 180 °C Heißluft: etwa 160 °C

2

Für den Teig Butter oder Margarine mit Mixer (Rührstäbe) auf höchster Stufe geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker. Vanillin Zucker, Aroma und Salz unterrühren. So lange rühren, bis eine gebundene Masse entstanden ist.

3

Die Eier nach und nach unterrühren (jedes Ei etwa eine halbe Minute). Mehl mit Speisestärke und Backpulver mischen und in 2 Portionen auf mittlerer Stufe kurz unterrühren. Den Teig in eine Kranzform (Ø 22 cm, gefettet) füllen und glatt streichen. Die Form auf dem Rost in den vorgeheizten Backofen (unteres Drittel) schieben. Den Kuchen etwa 40 Minuten backen.

4

Die Form auf einen Kuchenrost stellen. Den Kuchen etwas abkühlen lassen, dann auf einen mit Backpapier belegten Kuchenrost stürzen und erkalten lassen.

5

Für den Krokant Butter, Zucker und Mandeln in einer Pfanne unter Rühren so lange erhitzen, bis alles gebräunt ist, auf ein Stück Alufolie geben und erkalten lassen.

6

Für die Buttercreme einen Pudding nach Packungsanleitung, aber mit 100 g Zucker und der Milch, zubereiten. Den Pudding erkalten lassen (nicht kalt stellen), dabei gelegentlich durchrühren.

7

Die Butter mit dem Mixer (Rührstäbe) geschmeidig rühren. Den erkalteten Pudding esslöffelweise unterrühren, dabei darauf achten, dass Butter und Pudding Zimmertemperatur haben, da die Buttercreme sonst gerinnt.

8

Den Kranz zweimal waagerecht durchschneiden. Das Gelee mit einem Schneebesen glatt rühren oder die Konfitüre durch ein Sieb streichen. Den unteren Boden damit bestreichen. Die beiden unteren Böden mit insgesamt der Hälfte der Buttercreme bestreichen, alle Böden zu einem Kranz zusammensetzen.

9

Den Kranz mit der restlichen Buttercreme vollständig bestreichen (1-2 Esslöffel zurücklassen) und mit Krokant bestreuen. Die zurückgelassene Buttercreme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle geben, den Kranz damit verzieren und mit Belegkirschen garnieren. Den Kranz zugedeckt etwa 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.