Frankfurter Kranz Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Frankfurter KranzDurchschnittliche Bewertung: 4.11523

Frankfurter Kranz

Frankfurter Kranz
365
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 16 Stück
für den Teig:
250 g Butter
200 g Zucker
1 Paket Vanillin-Zucker
4 Eier (Größe M)
350 g Mehl
Jetzt kaufen!100 g Speisestärke
2 TL Backpulver
Butter für die Form
Mehl zum Ausstäuben
für die Füllung:
Milch
Jetzt hier kaufen!Mark von 0,5 Vanilleschoten
120 g Zucker
Jetzt kaufen!40 g Speisestärke
4 Eigelbe
250 g Butter
125 g Johannisbeergelee
Pitazienkerne online kaufen2 EL Pistazienkerne
16 Belegkirschen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Backofen auf 175°C vorheizen. Butter, Zucker, Vanillinzucker, Eier, Mehl, Speisestärke und Backpulver zu einem Teig verrühren. Ringform mit Butter einfetten und mit Mehl ausstäuben. Teig einfüllen und Oberfläche glatt streichen. Im Backofen auf der untersten Schiene 40 Minuten backen. Kuchen etwas abkühlen lassen, aus der Form lösen, auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen.

2

Für die Füllung aus Milch, Vanillemark, Zucker, Speisestärke und Eigelb einen Pudding kochen. Abkühlen lassen und anschließend mit der Butter zu einer Buttercreme verarbeiten. Kuchen dreimal waagerecht durchschneiden.

3

Unteren Ring mit dem Johannisbeergelee bestreichen. Zweiten Ring daraufsetzen und etwas andrücken. Mit 1/4 der Buttercreme bestreichen. Dritten Ring daraufsetzen und ebenfalls mit 1/4 der Buttercreme bestreichen. Letzten Ring darauflegen und Kranz rundherum mit Buttercreme bestreichen. Kranz mit den Pistazien bestreuen. Restliche Buttercreme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und kleine Kranz-Rosetten obenaufspritzen. Auf jeden Tupfen eine Belegkirsche legen und leicht andrücken.