Französische Fischterrine Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Französische FischterrineDurchschnittliche Bewertung: 41519

Französische Fischterrine

Rezept: Französische Fischterrine
15 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 1 Portion
200 g Aalfilet
200 g Seezungenfilet
200 g Goldbarschfilet
100 g Muschelfleisch
100 g Crevette
Saft von 1 Zitrone
1 Glas Weißwein
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Butter
1 Knoblauchzehe
1 TL Salz
1 Zwiebel
1 Stück Lauch
1 Stück Fenchel
1 Dose geschälte Tomaten
750 ml Fischbrühe
1 Lorbeerblatt
1 TL Thymian
1 TL Rosmarin
1 Prise Zucker
Jetzt hier kaufen!1 Msp. Safran
Weinbrand
Pernod
Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die küchenfertigen Fischfilets, das Muschelfleisch und die Crevetten waschen, trockentupfen und, soweit nötig, in mundgerechte Stücke schneiden.

2

Die Meeresfrüchte mit Zitronensaft beträufeln, den Weißwein angießen, kräftig salzen und pfeffern und mindestens 10 Minuten marinieren.

3

Butter mit der mit Salz zerriebenen Knoblauchzehe in ein großes Mikrowellengeschirr geben und bei 100% Leistung 2,5 Minuten erhitzen.

4

Zwiebel, Lauch und Fenchel putzen und in dünne Streifen schneiden.

5

Das Gemüse mit den Tomaten und der Fischbrühe ins Mikrowellengeschirr geben.

6

Lorbeerblatt, Thymian und Rosmarin hinzufügen.

7

Mit Zucker, Safran, Salz und Pfeffer würzen und bei 100% Leistung 5,5 Minuten erhitzen.

8

Die Meeresfrüchte zum Gemüse geben, mit Weinbrand und Pernod aromatisieren und bei 75% Leistung 13,5 Minuten garen.

9

Die Fischterrine nochmals abschmecken und mit feingehackter Petersilie bestreut servieren.

Zusätzlicher Tipp