Französische Rouladen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Französische RouladenDurchschnittliche Bewertung: 4.21515

Französische Rouladen

Rezept: Französische Rouladen
30 min.
Zubereitung
2 h.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 gefrorene Scheiben Rindfleisch aus der Keule (je 125 g)
Salz
frisch gemahlener weißer Pfeffer
4 Birnen
120 g Blauschimmel-Weichkäse
Jetzt kaufen!1 Beutel Mandelblättchen
Bei Amazon kaufen4 EL Rapsöl
500 ml heiße Brühe
1 Bund Suppengrün
abgeriebene Schale einer Zitronen (unbehandelt)
1 kleiner Apfel
2 TL Tomatenmark
1 EL Mehl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Rindfleischscheiben auftauen lassen und trockentupfen. Das Fleisch würzen. Birnen schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Auf jede Rouladenscheibe die Birnenstücke legen. Jeweils ein Stück Käse und die Mandelblättchen darüberverteilen. Die Fleischscheiben halb aufrollen, seitlich zusammenschlagen, dann ganz aufrollen. Mit Baumwollgarn oder Klammern zusammenhalten.

2

Öl in einem Topf erhitzen, die Rouladen darin rundherum anbraten. Mit Brühe aufgießen. Geputztes Suppengrün, Zitronenschale und einen in Achtel geschnittenen, vom Kerngehäuse befreiten Apfel und das Tomatenmark hinzufügen. Im geschlossenen Topf bei milder Hitze etwa 90 Minuten garschmoren. Rouladen herausnehmen und warm stellen. Das Garn oder die Klammern wieder entfernen.

3

Den Bratfond durch ein Sieb gießen. Fond mit wenig verrührtem Mehl binden. 5 Minuten kochen lassen. Die Sauce dann abschmecken.

4

Beilagen: Pommes frites oder Kartoffelkroketten. Dazu Rosenkohl, in Butter geschwenkt, mit gerösteten Semmelbröseln obenauf.