Französische Zucchini-Pizza Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Französische Zucchini-PizzaDurchschnittliche Bewertung: 3.71515

Französische Zucchini-Pizza

Französische Zucchini-Pizza
25 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
250 g Mehl
Salz
1 Ei
2 EL saure Sahne
150 g Butter
2 kleine rote Paprikaschoten
200 g Zucchini
Mehl zum Ausrollen
1 TL getrocknete Kräuter der Provence
150 g frisch geriebener Gruyère-Käse
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL kaltgepresstes Olivenöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Mehl und Salz auf die Arbeitsfläche sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Ei und saure Sahne hineingeben, 125 g Butter in Flöckchen auf den Rand setzen. Mit kühlen Händen einen glatten Teig kneten, zur Kugel formen und in Folie gewickelt für 1 Stunde in den Kühlschrank legen.

2

Paprika und Zucchini putzen, waschen und abtrocknen. Paprika in schmale Streifen und die Zucchini in 5 mm dicke Scheiben teilen. Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen und eine Springform von 28 cm 0 damit auskleiden, dabei einen etwa 2 cm hohen Rand hochziehen. Teig mehrmals mit einer Gabel einstechen und mit dem Gemüse belegen. Kräuter und Käse darüberstreuen.

3

Restliche Butter zerlassen, mit Öl vermischen und über den Belag träufeln. Die Pizza im 200 Grad heißen Ofen (Gas: Stufe 3) auf der Mittelschiene in 40 Minuten backen. Pizza etwas abkühlen lassen, aus der Form lösen und servieren.