Französische Zwiebelsuppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Französische ZwiebelsuppeDurchschnittliche Bewertung: 5151

Französische Zwiebelsuppe

Französische Zwiebelsuppe
500
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
4 h. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Bund Suppengrün
500 g Querrippen vom Rind
500 g Kalbsknochen
1 Bouquet garni
1 TL schwarze Pfefferkörner
1 TL Salz
600 g Zwiebel
1 Knoblauchzehe
50 g Butter
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
4 EL trockener Weißwein
12 Scheiben Stangenweißbrot etwa 2 cm dick
100 g frisch geriebener Greyerzer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Suppengrün putzen, waschen und grob zerkleinern. Dann das Fleisch und die Knochen waschen und mit dem Suppengrün, dem Bouquet garni, den Pfefferkörnern, etwas Salz und 2,5 I Wasser 2,5 Stunden leicht kochen lassen. Daraufhin die Bouillon abkühlen lassen, das Fleisch, die Knochen und das Gemüse entfernen. Die Suppe duch ein mit einem feuchten Mulltuch ausgelegtes Sieb gießen, völlig kalt werden lassen und entfetten.

2

Anschließend die Zwiebeln und die Knoblauchzehe schälen. Die Zwiebeln in sehr dünne Scheiben schneiden. Einen Schmortopf mit der halbierten Knoblauchzehe ausreiben. Die Butter im Topf zerlassen, die Zwiebeln bei schwacher Hitze darin goldbraun schmoren mit der Bouillon aufgießen und 1 Stunde sacht kochen lassen.

3

Die Suppe mit Salz, dem Pfeffer und dem Weißwein abschmecken. Anschließend in vier feuerfeste Suppentassen füllen, mit je 3 Brotscheiben belegen und den Käse auf das Brot streuen. Die Suppenportionen im vorgeheizten Grill etwa 15 Minuten überbacken.