Französischer Apfelkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Französischer ApfelkuchenDurchschnittliche Bewertung: 31512

Französischer Apfelkuchen

Französischer Apfelkuchen
20 min.
Zubereitung
2 h. 50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 12 Stück
70 g getrocknete Aprikosen
150 g Weizen
Haselnüsse hier kaufen.50 g Haselnüsse
70 ml Sonnenblumenöl
2 EL Honig
¼ TL gemahlene Vanille
1 ½ TL Wasser
Öl für die Form
500 g Äpfel
2 EL Sesamsaat
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Aprikosen klein schneiden, knapp mit Wasser bedecken und etwa 2 Stunden einweichen. Anschließend die Aprikosen im Mixer fein pürieren.

2

Den Weizen und die Haselnüsse fein mahlen und mit dem Sonnenblumenöl, dem Honig, der Vanille und eventuell dem Wasser zu einem glatten Teig verkneten.

3

Diesen in eine gefettete Spring- oder Pieform von etwa 26 cm Durchmesser füllen und mit einem nassen Löffel glatt streichen. Die Form für mindestens eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen. 

4

ln der Zwischenzeit die Äpfel schälen, vom Kerngehäuse befreien und achteln.

5

 Den Tortenboden mit dem Aprikosenmus bestreichen, dicht mit den Apfelscheiben belegen und mit den Sesamkernen bestreuen.

 

6

Auf der mittleren Leiste in den Backofen schieben und bei 200° C 30 bis 35 Minuten backen.