Französischer Hase Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Französischer HaseDurchschnittliche Bewertung: 41528

Französischer Hase

Französischer Hase
380
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
2 d. 1 Std. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Karotte
1 Knoblauchzehe
1 Bund Petersilie
250 ml Wasser
250 ml guter Weinessig
getr. Thymian
2 - 3 Lorbeerblätter
Salz
grob gemahlener Pfeffer
1 Paar Hasenkeulen oder 1 Hasenrücken
2 EL Butter
1 TL Paprikapulver edelsüß
2 cl Cognac
100 ml Sahne
scharfer franz. Senf
10 - 12 Weinbeeren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Karotte schaben und kleinschneiden, die Knoblauchzehe schälen und zerdrücken, die Petersilie hacken.

2

ln einem großen Gefäß das Wasser mit dem Weinessig mischen, die Karotte, den Knoblauch, die Petersilie, den Thymian und das Lorbeerblatt zugeben. Salzen, pfeffern.

3

Das Hasenfleisch für 2 Tage in diese Marinade legen. Dann das Fleisch herausnehmen, mit Küchenkrepp abtupfen. In einer kunststoffbeschichteten Pfanne oder einem schweren Topf die Butter zerlassen, das Fleisch hineingeben, mit dem Paprika, Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt bei kleinster Hitze 40 bis 45 Minuten dünsten.

4

Wenn es fast gar ist, das Fleisch herausnehmen, mit Cognac übergießen und den Cognac anzünden. Das Fleisch in einem feuerfesten Gefäß warm stellen.

5

Wenn es fast gar ist, das Fleisch herausnehmen, mit Cognac übergießen und den Cognac anzünden. Das Fleisch in einem feuerfesten Gefäß warm stellen.

6

Den Bratfond mit der Sahne lösen, den Senf hineinrühren und nach Belieben scharf abschmecken. Die Sauce über das Fleisch gießen. Die Weinbeeren schälen, entkernen und in die Sauce geben. Das Ganze nicht mehr kochen, sondern nur noch etwa 5 Minuten bei kleiner Hitze ziehen lassen.

Zusätzlicher Tipp

Dazu serviert man am besten Kartoffelkroketten oder Kartoffelpüree und einen Bordeaux.