Französischer Käsekuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Französischer KäsekuchenDurchschnittliche Bewertung: 3.91524

Französischer Käsekuchen

mit Schinken und Pistazien

Französischer Käsekuchen
25 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
300 g Mehl
Salz
3 Eier (Größe M)
3 Eigelbe
40 g Mehl
1 l Milch
1 l Schlagsahne
200 g Ziegenfrischkäse
75 g frisch geriebener mittelalter Gouda
Jetzt hier kaufen!geriebene Muskatnuss
100 g Lachsschinken
1 TL grüne Pfefferkörner
25 g gehackte Pistazien
Mehl zum Ausrollen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Mehl, Salz, 150 g Butter, 1 Ei und 1 Eigelb zu einem Mürbeteig kneten. In Folie gewickelt in den Kühlschrank legen. Mehl in der übrigen Butter hell anschwitzen, mit Milch und Sahne ablöschen und einige Minuten leise köcheln lassen. Übrige Eigelbe mit zerdrücktem Ziegenkäse und Gouda in die Sauce einrühren. Mit Salz und Muskat würzen und abkühlen lassen.

2

Nun Lachsschinken fein würfeln und Pfefferkörner etwas zerdrücken. Beides mit den Pistazien und den restlichen Eiern in die Käsesauce rühren. Den Mürbeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund ausrollen, eine Springform von 26 cm 0 damit auslegen und dabei einen Rand hochziehen. Die Käsemasse einfüllen. Den Kuchen im 175 Grad heißen Ofen (Gas: Stufe 2) auf der unteren Schiene etwa 50 Minuten backen.

3

10 Minuten in der Form ruhen lassen, dann den Springformrand lösen.